h1

Energiewende – Transition Town

Mit unserer Kutsche sind wir diesen Sommer mit und für die Transition-Town-Bewegung unterwegs.

Auch unsere Region wird in Zukunft Teil dieser kraftvollen Bewegung sein. Wir möchten Menschen kennen lernen und Verbindungen knüpfen.

Was ist Transition Town?

Die Transition Town Bewegung ist aus der Permakultur entstanden. „Transition“ heißt „Übergang“ und es geht darum, ganz lokal und konkret die Region, in der man lebt, zu gestalten und zu verändern, angesichts der Herausforderungen des Klimawandels und des Peak Oils (Erdölfördermaximum).

Den Klimawandel kennen wir alle, aber der Begriff „Peak Oil“ oder „Erdölfördermaximum“ ist leider noch nicht so bekannt.

Jeder endliche Rohstoff erreicht eines Tages den sogenannten Umschlagpunkt, ab dann wird immer weniger gefördert bzw auch erschlossen. Der Peak Oil markiert also den Punkt, an dem die Erhöhung der Fördermengen des Erdöls umöglich wird, weil der Rückgang bestehender Kapazitäten nicht mehr durch die Erschließung neuer Lagerstätten ausgeglichen werden kann.

Nach verschiedenen Berichten (u.a. der deutschen Bundeswehr) haben wir diesen Punkt bereits überschritten, oder er steht unmittelbar bevor.

Was daraus folgt können wir uns ausmalen. Transport, Medikamente, Plastik, Düngemittel, Kunststoffe – alles basiert auf Erdöl!

Das besondere an der Transitionbewegung ist es nun, positiv und lokal darauf hinzuwirken, dass die eigene Region für die Zukunft widerstandsfähiger (resilient) wird, in Bezug auf Finanzkrisen, Ölknappheit und Klimawandel.

Der größte Wandel ist nicht von den Politikern erreichbar, sondern von uns Menschen an der Basis.

Zusätzlich zu konkreten Ansätzen wie Vernetzung lokaler Gruppen, Gartenprojekte, Regionalwährungen, dezentrale Energieproduktion sowie dem Erlernen vieler Techniken und Fähigkeiten (die in den letzten Generationen immer mehr verloren gingen) wird ein Raum für Austausch geschaffen. Es geht uns ja nicht immer gut, mit solchen Nachrichten. Sobald man die Zweifel und Ängste aber teilt, sind sie leichter zu ertragen und können sich in positive Kräfte umwandeln.

Wen das mehr interessiert, hier gibt es einen Film „In Transition 1.0“: http://www.youtube.com/watch?v=xu_MvGdMzo8

Sobald es Termine in der Region Wilhelmsdorf und Umgebung geben wird, findet ihr sie auch hier auf der Homepage.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: